++ Niedersachsen braucht nach Rot-Grün eine politische und journalistische Wende! ++

von AfD Presse

Der Journalismus wird neben den drei Gewalten des Rechtsstaates auch die „vierte Gewalt“ genannt, weil er als Kontrollorgan der Regierung funktionieren soll. „Das stellt einen wichtigen Bestandteil der demokratischen Gesellschaft dar“, sagt Jens-Christoph Brockmann, medienpolitischer Sprecher der AfD-Fraktion Niedersachsen.

„Und zweifellos gibt es sie noch: Journalisten, denen es wirklich ein Anliegen ist, Wahres zu berichten. Oft sogar redaktionellen Hindernissen und Zwängen zum Trotz. Diese Menschen arbeiten aber gerade bei den Öffentlich-Rechtlichen im Schatten oft verbissen ideologischer Kollegen und Vorgesetzter, die vor allem eine politische Agenda verfolgen.

Viele sehen noch nicht einmal einen Interessenskonflikt darin, Aufträge von der Regierung anzunehmen, die sie kritisch beobachten sollen.

Guter Journalismus lässt sich nicht kaufen. Guter Journalismus ist unbequem, weil er sich bedingungslos der Wahrheit verschrieben hat. Deutschland nach der Ampel und Niedersachsen nach Rot-Grün brauchen deshalb nicht nur eine politische, sondern auch eine journalistische Wende.

Der Weg dorthin ist unser GRUNDFUNK-Konzept, das den öffentlich-rechtlichen Rundfunk gesundschrumpft, von politischen Interessen befreit und damit wieder zu neutraler Berichterstattung befähigt.“

Kategorie

Weitere Beiträge

Zukunftstag im Landtag: Demokratie zum Anfassen

Zum diesjährigen Zukunftstag am 25. April hatten sich wieder rund 20 Schüler in der AfD-Fraktion eingefunden. An diesem bundesweiten Aktionstag haben Schüler ab der fünften Klasse die Möglichkeit, Einblicke in den Arbeitsalltag der Erwachsenen zu

AfD Presse
2. Mai 2024

Klaus Wichmann in Celle: „Das Volk wird zeigen, dass es die AfD will“

Beim Stammtisch des Kreisverbands Celle am 28. Februar hielt Klaus Wichmann seine erste Rede als neuer Vorsitzender der AfD-Fraktion im Niedersächsischen Landtag. Bereits während seines vielschichtigen Vortrags stellten einige der rund 45 Teilnehmer erste

AfD Presse
21. März 2024

Kernkraft hat Zukunft, grüner Wasserstoff ist ein Märchen

3. interfraktionelles Treffen der niedersächsischen AfD-Abgeordneten aus Landtag und Bundestag Vor dem Hintergrund immer neuer, besorgniserregender Nachrichten über die scheiternde Energiepolitik in Bund und Land trafen sich in Hannover die Abgeordneten

AfD Presse
12. März 2024