Klaus Wichmann

Fraktionsvorsitzender

Warum wird jemand „Reichsbürger“?

Zwischen Rollator und Fanatismus: Obwohl keine ernsthafte Gefahr für den Staat bestand, wird der „Reichsbürger-Putsch“ hemmungslos instrumentalisiert. Doch während Boulevard und Regierung noch darüber tratschen, wer wohl welcher Fantasieminister geworden wäre, stellt Klaus Wichmann (AfD) eine ganz andere Frage: Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Wie kommen einfache Menschen zu dem Glauben, sich solcher Mittel bedienen zu müssen? Die Antwort dürfte der Regierung nicht gefallen.

Weitere Reden

Alle Reden

++ Als Freundschaft zur Ordnungswidrigkeit erklärt wurde… ++

++ Keine EU-Propaganda für Grundschulkinder! ++

++ Grüne gegen Natur, um AfD nicht zustimmen zu müssen! ++

++ Dafür steht die Regenbogenflagge wirklich! ++

++ Jetzt fliegt Ihnen das Correctiv-Märchen um die Ohren! ++

++ Ist die Landesregierung nicht willig unsere Frauen zu schützen? ++