Klaus Wichmann

Fraktionsvorsitzender

Warum wird jemand „Reichsbürger“?

Zwischen Rollator und Fanatismus: Obwohl keine ernsthafte Gefahr für den Staat bestand, wird der „Reichsbürger-Putsch“ hemmungslos instrumentalisiert. Doch während Boulevard und Regierung noch darüber tratschen, wer wohl welcher Fantasieminister geworden wäre, stellt Klaus Wichmann (AfD) eine ganz andere Frage: Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Wie kommen einfache Menschen zu dem Glauben, sich solcher Mittel bedienen zu müssen? Die Antwort dürfte der Regierung nicht gefallen.

Weitere Reden

Alle Reden

++ „Da hilft nur: 51% AfD!“ ++

++ Unfassbar: Ein rot-grüner Antrag, dem man zustimmen kann! ++

++ Grüner Murks mit gigantischen Kosten! ++

++ Radwege in Peru, aber für Deutschland kein Geld? ++

++ 5.000 € Bußgeld, wenn man Kinderleben retten will? ++

++ Leistungsträger bestellt, Leistungsbezieher bekommen! ++