Klaus Wichmann

Fraktionsvorsitzender

++ AfD schlägt zurück, Saal tobt! ++

++ AfD schlägt zurück, Saal tobt! ++

 

Es sollte das Ende der AfD werden und wurde zum Fiasko für die Etablierten: Politik, Medien, NGOs und Kirchen fallen in die Grube, die sie der AfD ausgegraben haben!

 

Klaus Wichmann (AfD-Fraktion Niedersachsen) räumt eine Lüge nach der anderen ab und dreht den Spieß um!

Niedersächsischer Landtag

19. Wahlperiode, 31. Sitzung

„Sie sind die Planierraupen jeder politischen Kultur. Sie sind moralische Abrissbirnen“

[Es gilt das gesprochene Wort]

Frau Präsidentin,

meine Damen und Herren,

 

ich muss mich hier und heute verabschieden.

Ich muss mich verabschieden….von der alten Bundesrepublik, von dem Land, in dem es Grundformen von Anstand gab, ein Mindestmaß an Niveau und Redlichkeit.

Denn Sie verbreiten derzeit Behauptungen, manche nennen das Verleumdungen, wie die „rechtsextreme“ AfD. Sie ergehen sich darin, Tatsachen zu ignorieren: Ein privates Treffen in Potsdam, kein Parteitreffen, kein Parteiauftrag, keine Parteirelevanz, CDU’ler genauso anwesend wie AfD’ler! Da war auch nix geheim.

Madagaskar-Plan, Wannsee-Konferenz, Deportationen, massenhafte Entziehung der Staatsbürgerschaft. Alles Behauptungen und Phantastereien der linken Schreiber. Nichts davon belegt. Aber Sie setzen darauf einen Empörungstsunami. Kurze Frage an Sie: Correctiv hat jetzt klammheimlich das Wort Deportationen aus seinem Artikel gestrichen, war wohl gar nicht so. Erzählen Sie das jetzt trotzdem so weiter?

Deportationen….Sagen Sie mal, was meinte eigentlich unser Bundeskanzler mit, „Wir müssen endlich im großen Stil abschieben!“ Im Oktober 2023. Ist das keine Remigration? Keine Rückführung Zugewanderter?

Und warum spricht Scholz in der englischsprachigen Ausgabe des Interviews sechsmal von „deportations“ Deportation, obwohl es auch das englische Wort „expulsions“ dafür gäbe?

Was meinte Friedrich Merz, als er das Thema Abschiebungen in das zentrale Blickfeld der CDU rückte, ebenfalls im letzten Herbst? Ist das keine Remigration? Was meinte eigentlich der CDU-Generalsekretär Linnemann mit seiner Forderung, bei doppelter Staatsbürgerschaft zu prüfen, ob man gegebenenfalls die deutsche entziehen könne um dann rechtlich ordnungsgemäß abschieben zu können? Ist das keine Remigration?

Sie kapern Begriffe, pfropfen eine verleumderische Bedeutung obendrauf und posaunen das Produkt durch die Ihnen begeistert folgenden Medien. Sie sind jeden Beleg dafür schuldig geblieben, es handele sich um einen Begriff, der irgendwie kontaminiert sei. Mit Beweisen halten Sie sich gar nicht mehr auf. Es dient ja der guten Sache!

Ihre Verleumdungen sind nichts anderes als die zeitgemäße Fassung einer Hexenjagd. Willkommen zurück in der Vor-Aufklärung. Und nein, natürlich haben Sie kein schlechtes Gewissen dabei. Ja, auch die Inquisitoren der katholischen Kirche waren zutiefst davon überzeugt, dass ihr Verhalten hochmoralisch und gesellschaftlich überaus wertvoll war. Toll, dass die Kirchen bei Ihren Hexenjagden jetzt auch mitmachen. Da haben Sie echte Spezialisten. Kein Fachkräftemangel in der Verleumdungsbranche.

Und wer ist bei Ihnen eigentlich Bruder im Geiste und was ist Kollateralschaden. Auf Ihren Demos skandieren auch schon mal Palästinenser antisemitische Parolen, nach meiner Kenntnis haben Sie die in Berlin einfach machen lassen. Wie war das noch? Der Kampf gegen Antisemitismus ist Staatsräson in Deutschland. Irgendwie so?

In Aachen werden auf Ihren Demonstrationen Plakate hochgehalten, auf denen steht „AfD‘ler töten“. Das finden Sie mindestens Okay. Sie haben diese Leute weder von Ihrer Demonstration entfernt, noch haben Sie sich nachher dazu irgendwie geäußert. Als ob das eine ganz normale Forderung gewesen wäre.

Sie verlassen jedes Maß und jede Mitte. Sie sind die Planierraupen jeder politischen Kultur. Sie sind moralische Abrissbirnen.

Meinen Sie wirklich, die Menschen erkennen das nicht? Meinen Sie wirklich der durchschnittliche Wähler ist geistig behindert? „Die AfD ist ein Haufen Scheiße und Millionen Fliegen setzen sich darauf“ Zitat Frau Strack-Zimmermann. Chapeau. Da hat aber mal jemand, ich sage es mal in Ihren Worten, die bürgerliche Maske fallen lassen.

Der Bundespräsident bezeichnet das eigene Volk als Ratten, wenn er von Rattenfängern spricht. Ohne jeden Kommentar.

Ist das Ihre Vorstellung vom Wähler? Von bösen Mächten verhetzt oder verhext? Ich will Ihnen mal was sagen, die Leute wenden sich in erster Linie von Ihnen ab, weil Sie politische Versager sind. Weil Sie die Menschen drangsalieren. Weil Sie sie unaufhörlich bombardieren mit Veränderungen die keiner will. Vom Genderwahn bis zum Heizungsgesetz.

Und wenn die Menschen sich gegen schlechte Politik auflehnen, dann sind sie Schmeißfliegen.

Das Volk meine Damen und Herren, ist keine Schmeißfliege. Das Volk ist der Souverän dieses Landes. Nicht SIE sind der Souverän dieses Landes, nicht WIR, nicht die Medien, nicht die Verbände, nicht die Kirchen. Das VOLK!

Und Sie können sich das Volk nicht aussuchen.

Das Volk aber sehr wohl seine Regierung.

Vielen Dank.

Weitere Reden

Alle Reden

++ Dafür steht die Regenbogenflagge wirklich! ++

++ Jetzt fliegt Ihnen das Correctiv-Märchen um die Ohren! ++

++ Ist die Landesregierung nicht willig unsere Frauen zu schützen? ++

++ Neue Ministerin, alte Probleme, Zeit für die AfD! ++

++ Rot-grüner Arroganz-Anfall: „Dann ist da halt ein Schlagloch!“ ++

++ Purer Wahnsinn: Asyl-Verfahren überlasten die Gerichte! ++