Jessica Schülke

Vorsitzende Wissenschaft & Kultur

++ Werden auch in Hannover die rot-grünen Parteifreunde mit gut dotierten Jobs versorgt? ++

Die AfD- Fraktion in Niedersachsen will den kostenintensiven sowie Steuergelder verschlingenden und überflüssigen Posten der Gleichstellungsbeauftragten abschaffen.

In der Plenar-Rede vom 21.06.2023 zeigte die AfD-Fraktion einen gangbaren Übergangskompromiss auf.

Bis eine endgültige Abschaffung möglich ist, müssen die Kommunen deutlich entlastet werden. Außerdem sollen auch Männer in diesem Beruf arbeiten können.

Weitere Reden

Alle Reden

++ Grüne schäumen: Pädo-Pädagogik zerlegt! ++

++ Das ist die Mutter aller schlecht gemachten Gesetze! ++

++ Wissen Sie eigentlich, was Salafisten mit 9-Jährigen vorhaben? ++

++ „Da hilft nur: 51% AfD!“ ++

++ Unfassbar: Ein rot-grüner Antrag, dem man zustimmen kann! ++

++ Grüner Murks mit gigantischen Kosten! ++