Stephan Bothe

Sprecher für Inneres & Sport

Sie haben aus 2015 nichts gelernt!

Gigantische Kosten, Anstieg der Kriminalität, Wuchern von Parallelgesellschaften: Die Folgen der bunten „Augen zu und Grenzen auf“-Politik sind ebenso bekannt wie fatal. Dabei schadet der deutsche Helferkomplex nicht nur den Steuerzahlern, die alles schultern müssen, sondern vor allem auch echten Flüchtlingen. Stephan Bothe, AfD-Fraktion Niedersachsen, macht unmissverständlich klar: Die Regierung hat aus 2015 rein gar nichts gelernt! Echten Flüchtlingen zu helfen, heißt zuallererst: Ausreisepflichtige konsequent abschieben!

Weitere Reden

Alle Reden

++ Totalitäre Tendenzen und Antisemitismus an niedersächsischen Universitäten ++

++ Warum die CDU die GEZ-Verschwendung nicht stoppen wird! ++

++ Die EU hat in unserer Verfassung NICHTS verloren! ++

++ Politische Gewalt: Das will Rot-Grün nicht hören! ++

++ Ihr wievielter Weltuntergang ist das jetzt, liebe Grüne?

++ Was glauben Grüne eigentlich, wie Wirtschaft funktioniert? ++