Stefan Marzischewski-Drewes

Abgeordneter

Gänsehaut-AfD-Ansprache zu Weihnachten!

Zwei Jahre Willkür, Unrecht und Spaltung. Spaltung, die Wunden hinterlassen hat. Wunden, die sich entzünden, wenn sie nicht geschlossen und geheilt werden. Heilen kann nur Frieden. Frieden heißt nicht Vergessen. Denn wir können, dürfen und werden nicht vergessen. Aber: Frieden heißt Verzeihen. Verzeihen fällt nicht leicht, ist aber unumgänglich, wenn wir wieder zusammenwachsen wollen. Jedoch: Falsche Zwangsmaßnahmen müssen wiedergutgemacht werden – wenn schon nicht ungeschehen. Stefan Marzischewski-Drewes, AfD-Fraktionchef, fordert daher ein Amnestiegesetz für vom Corona-Unrecht Bestrafte.

Weitere Reden

Alle Reden

++ Die EU hat in unserer Verfassung NICHTS verloren! ++

++ Politische Gewalt: Das will Rot-Grün nicht hören! ++

++ Ihr wievielter Weltuntergang ist das jetzt, liebe Grüne?

++ Was glauben Grüne eigentlich, wie Wirtschaft funktioniert? ++

++ Außer Illegalen hat keiner mehr Bock auf Deutschland! ++

++ Mr. Cash Money: AfD knöpft sich Deutschlands dreistesten Sozialbetrüger vor! ++