Kleine Anfrage

Situation der Kinder- und Jugendhilfe im Land und in den Kommunen

Bereitstellung von finanziellen Mitteln in den Jahren 2015 bis 2022 für das Landesjugendamt im Niedersächsischen Landesamt für Soziales, Jugend und Familie sowie für die Jugendämter der Landkreise und kreisfreien Städte, bereitgestellte Mittel für die Betreuung unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge nach SGB VIII, personelle Entwicklung im Landesjugendamt und den örtlichen Jugendämtern hinsichtlich der beruflichen Befähigung der Mitarbeiter (Studium, Ausbildung) und Stellenbesetzung mit entsprechend qualifizierten Fachkräften, unbesetzte Planstellen, personelle und finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten durch Landesjugendamt und Jugendämtern angesichts der steigenden Komplexität der Aufgaben der Kinder- und Jugendhilfe, Anzahl der durch Jugendämter betreuten unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF) seit 2020 und dadurch verursachte Kosten, Überlastung der Jugendämter durch die Betreuung von UMF, Aufgabeneinschränkung durch überlastete Jugendämter; s.a. Drucksache 18/8356

Dokumente

Anfrage und Antwort
28. Dezember 2023

PDF

LT-NI-Drucksache  19/ 3201

Öffnen

Kategorie

Kultur

Gesellschaft

Drucksache
19/ 2892
Eingereicht am
21. November 2023
Status

Antwort eingegangen

28. Dezember 2023

Eingereicht von

Stefan Marzischewski-Drewes

Abgeordneter

Stephan Bothe

Sprecher für Inneres & Sport

Portrait von Vanessa Behrendt

Vanessa Behrendt

Familienpolitische Sprecherin

Adressat

Landesregierung