Kleine Anfrage

Sexuelle Straftaten und Straftäter in Niedersachsen I – Arbeitsweise der niedersächsischen Jugendämter im Zusammenhang mit sexuellem Kindesmissbrauch

Gegenwärtige Rechtslage hinsichtlich der Verpflichtung der Jugendämter zur Meldung von möglichen körperlichen Missbrauchs an Minderjährigen an die Staatsanwaltschaft oder Polizei, Sachlagen mit dem Erfordernis der Meldung (körperliche Symptome, Verhaltensauffälligkeiten), Handlungsspielraum der Jugendämter im Zusammenhang mit Meldungen, Verfahren bei Informationen von außenstehenden Dritten und deren Dokumentation, Fälle ohne hinreichende Maßnahmen zur Abhilfe trotz Kenntnis einer Gefährdungslage für ein Kind

Dokumente

Anfrage und Antwort
24. November 2023

PDF

LT-NI-Drucksache  19/ 2935

Öffnen

Kategorie

Kriminalität

Gesundheit

Gesellschaft

Drucksache
19/ 2641
Eingereicht am
18. Oktober 2023
Status

Antwort eingegangen

24. November 2023

Eingereicht von

Portrait von Vanessa Behrendt

Vanessa Behrendt

Familienpolitische Sprecherin

Adressat

Landesregierung