Kleine Anfrage

Kabotage im grenzüberschreitenden gewerblichen Güterkraftverkehr

Anzahl von Kabotage-Transporten mit Zielen in Niedersachsen 2022 sowie von Kabotage-Fahrten niedersächsischer Logistik- bzw. Transportunternehmen in andere EU-Staaten, Durchführung von Kontrollen und Benennung dafür zuständiger Stellen, Anzahl eingetragener Verstöße gegen Kabotage-Regeln (in Niedersachsen und deutschlandweit), Herkunft (CEMT-Staaten) der in Niedersachsen verkehrenden Transportunternehmen und Höhe des Mindest- und Durchschnittslohns im Transportgewerbe in den jeweiligen Herkunftsländern, Auswirkungen auf niedersächsische Unternehmen, mögliche Ausweitung der Kabotage-Regeln

Dokumente

Anfrage und Antwort
20. Dezember 2023

PDF

LT-NI-Drucksache  19/ 3165

Öffnen

Kategorie

Wirtschaft

Drucksache
19/ 2874
Eingereicht am
20. November 2023
Status

Antwort eingegangen

20. Dezember 2023

Eingereicht von

Holger Kühnlenz

Sprecher für den Petitionsausschuss

Omid Najafi

Sprecher für Wirtschaft, Verkehr, Bauen & Digitalisierung

Dennis Jahn

Sprecher für Bundes- und Europaangelegenheiten & Regionale Entwicklung

Adressat

Landesregierung